Bamberger Zahnärzte
 

Schon auf den Umschlagseiten der Hochglanzmagazine lächeln sie uns entgegen – scheinbar makellose Gesichter mit 

weithin sichtbaren ebenmäßigen Zahnreihen.

Die Tatsache, dass wir intuitiv solche Bilder als ansprechend und schön empfinden hat Gründe. Ganz emotionslos lassen sich diese Gesichter in Muster untergliedern, die dem mitteleuropäischen Verständnis von „Schönheit“ entsprechen.

Natürlich haben wir alle unsere Individualität.

Einfachste Veränderungen lassen sich an den Zähnen über Bleaching erreichen. Das ist eine Methode, über chemischem Wege, die Zahnfarbe nahezu dauerhaft aufzuhellen. Eine Vielzahl an Produkten lässt sich dazu heranziehen. Die kostengünstigsten Materialien sind frei in der Apotheke oder Drogerien erhältlich. Nachteile im Handling und in der Wirkung werden hier durch den relativ günstigen Preis kompensiert. Weitaus individueller, wirkungsvoller und kostenintensiver sind Bleichmethoden, die in der zahnärztlichen Praxis angeboten werden. Die Spitze des Ganzen bilden so genannte InOffice-Bleaching Methoden, bei denen der Kunde in einer Sitzung seine Zähne um einige Farbstufen aufhellen lassen kann.

Zahnärztinnen und Zahnärzte, die sich im Bereich der Zahnästhetik zu Hause fühlen haben neben dem Bleaching noch andere Instrumentarien und Methoden in ihrem Portfolio.

Kleine Korrekturen der Zahnstellung lassen sich zum einen über unsichtbare Schienen (Harmonie- Schiene, Invisalign) ohne aufwendige kieferorthopädische Apparaturen, zum andern mittels Komposit- oder Keramikschalen erreichen. Das sog. Hollywoodlächeln im eigenen Spiegel zu betrachten ist nicht mehr ein Privileg von Filmstars. Zahnärztinnen und Zahnärzte erreichen in enger Zusammenarbeit mit ihren Zahntechnikern unter Verwendung modernster Materialien erstaunlichste Veränderungen der Persönlichkeit und auch des Lebensgefühls von Patienten. Wenn heute mit Keramikschalen in einer Materialdicke von 0,3mm bleibende Veränderungen der Zahnform und Farbe erreicht werden können wird der Traum von der zahnschonenden Zahnmedizin Wirklichkeit. Überflüssige Zahnpräparationen zum Zwecke der Kronenversorgung gehören nun oftmals der Vergangenheit an.

 
Mann
 
Praxissuche
 
Suchen Sie Zahnärzte nach Name, Ort oder Postleitzahl.
Ihre Nummer für Zahnkummer
 
Zahnschmerzen ausgerechnet am Wochenende? Die Gemeinschaft Bamberger Zahnärzte ist für Sie unter einer kostenfreien Notrufnummer am Samstag, Sonntag sowie an Feier- und Brückentagen von 0.00 Uhr bis Sonntag 24.00 Uhr erreichbar:

 
0800 - 6649289
 
 
Alle News zeigen
 
© 2017 — Gemeinschaft Bamberger Zahnärzte e.V.    Impressum    Datenschutzbestimmungen    Sitemap   
 
microformats  W3X Wai-AAA WCAG 2.0  W3C XHTML 1.0  W3C CSS